Pinke Apfelbäckchen und ratloses Rätselraten

Mary_Kay

Dieses Puder hat mir Rätsel aufgegeben: Laut Anleitung soll man das sheer dimensions powder von Mary Kay auf Wangen, Stirn, Schläfen, Kinn, Hals und Dekolleté auftragen. Um dem Look „einen Hauch von Farbe“ zu verleihen. Aber mal ganz ehrlich: Das Puder ist Pink! Und auch auf der Haut bleibt es pink! Ich meine: Wer möchte denn ein pinkes Gesicht?!
Stirnrunzelnd habe ich das Puder also in die Tiefen meines Spiegelschranks verfrachtet. Dort lag es ein paar Monate.
Neulich hatte ich mal wieder Lust auf Rouge. Roséfarbenes Rouge. Allerdings hatte ich keines da und da ist mir das rätselhafte Puder wieder eingefallen. Und siehe da: Als Rouge eignet es sich perfekt. Was sage ich, sensationell! Einen hübschen Rosaton zaubert es auf meine Wangen und erweckt den Anschein, als hätte ich sagenhaft feinporige Haut (habe ich in Wirklichkeit nicht). Jetzt bin ich also sehr begeistert von dem Puder.
Allerdings bleibt bei mir immer noch die Frage offen, wer sich z.B. seine Stirn damit pudert. Kann mir eine von euch erklären, wie und warum man sich pinkes Puder stellenweise auf das Gesicht aufträgt?Mary_Kay_Detail

Advertisements