Paetzilore liebt MAC

MAC_gross
Vielleicht habt ihrs gemerkt: Ich hab lange nicht geschrieben und mal wieder eine Blog-Pause eingelegt. Ob die Pause ganz vorbei ist, weiß ich noch nicht so recht – sich, statt zu Bloggen, mit seinen Freunden zu treffen ist auch sehr schön.
Sehr schön finde ich übrigens auch meinen rosa Lippenstift von MAC (please me).
Die Bilder sind nicht mehr ganz taufrisch und die Haarfarbe hat sich inzwischen auch nochmal geändert, aber eins steht fest: Die Lippenstifte von MAC sind tatsächlich der Wahnsinn. Lassen sich gut auftragen, halten lange und man hat nicht dieses „Angemalt-Gefühl“.
Seitdem ich MAC entdeckt habe, trage ich keine anderen Lippenstifte mehr.
Der passenden Lip Pencil dazu ist in anticipation. Sehr geil ist übrigens auch der Blush (mocha matte), den ich jeden Tag trage und der – wie ich finde – mir eine rosige Frische ins Gesicht zaubert.MAC_in_anticipation MAC_mocha_mate MAC_please_me MAC

Paetzilore liebt…MAC so chaud

MAC_Lipstick_so_chaud_gross

Jetzt wird mir einiges klar!
Seit Wochen (Monaten!) verfolge ich zahllose Blogger-Mädels auf Instagram, die nur eines im Sinn haben: MAC!
Ich bin immer schön am MAC-Laden vorbeigelaufen und habe mir immer gedacht: „Brauch ich nicht!“ (Wie wenig ich doch wusste…)
„Irgendwas muss dran sein“ dachte ich mir neulich, und bin dann doch mal bei MAC reingestiefelt.
Beratung hab ich eigentlich nicht gebraucht – die Farbe meiner Begierde hatte ich mir vorher schon im Netz ausgeguckt. Ein Lipliner ist dann doch noch dazu gekommen – die Verkäuferin war so hübsch und nett und schien wirklich Ahnung zu haben und ich bin ein elendes Lippenfaltenopfer (der Lippenstift läuft bei mir gerne in die Lippenfalten – pfui!)
Also bin ich schnurstracks nach Hause und habe meinen ersten MAC Lippenstift getestet und -OMG!- ich bin so begeistert!
Da schmieren die restlichen 20 Lippenstifte, die ich hier noch rumliegen habe, total ab! So chaud ist ein wunderbar leicht oranger Rotton. Ich bin so begeistert von Haltbarkeit, Farbe und Textur, dass ich am liebsten heute gleich wieder losziehen und noch mehr kaufen würde. Jetzt verstehe ich den Hype!
Der passende Konturenstift (What a blast!) ist übrigens auch nicht zu verachten.
Ich bin tatsächlich im Kosmetikhimmel und nehme mir fest vor: Nie wieder etwas anderes!MAC_Lipstick_so_chaud_2 MAC_Lipstick_so_chaud MAC_Lipstick_so_chaud3 MAC_Lipstick_so_chaud4

Pinky Blinky Lippen

Manhatten_Perfect_creamy_care_561_gross

Zur Zeit geh ich nicht ohne: Lippenstifte in allen Farben und für jede Gelegenheit.
Ich habe mich mittlerweile so daran gewöhnt, dass ich mich ohne Lippenstift nackt fühle. Ich finde, die richtige Lippenstiftfarbe reißt jedes Outfit raus, gerade an Tagen, an denen ich mich mausgrau und langweilig fühle.
Auf Pink stehe ich seit Kurzem ganz besonders. Meine neuste Farbe:
561 von Manhatten Perfect Creamy & Care.
Der Farbton passt super, ist nicht zu grell und nicht zu hell, die Farbe lässt sich gut auftragen und gegen die Haltbarkeit ist auch nichts zu sagen.Manhatten_Perfect_creamy_care_561_2 Manhatten_Perfect_creamy_care_561Manhatten_Perfect_creamy_care_561_3

Pinke Zwillinge

P2_Matte_Deluxe_Iloveyou_Ifeelyou_2

Es ist ein bisschen verflixt: Immer muss bei mir alles zusammen passen.
Was ich damit sagen will: Ich mag es, wenn die Schuhe zur Tasche passen, und der Nagellack zum Lippenstift. Neulich habe ich mir einen pinken essie-Lack gekauft. Also bin ich auf die Suche nach einem passenden Lippenstift gegangen. Gefunden habe ich nicht nur einen, sondern gleich zwei:
Der Matt Deluxe Lipstick von P2 hat sich schon hier bewährt. Er lässt sich gut auftragen und hält und hält und hält. (Ich finde es schrecklich, dass manche Lippenstifte die Haltbarkeit eines von buddhistischen Mönchen aus Sand gefertigten Mandalas haben: nämlich gar keine). I love you und I kiss you sind perfekt und wundervoll pink und es macht Spaß, sie (auf) zu tragen. P2_Matte_Deluxe_Iloveyou_Ifeelyou

Paetzilore liebt… warme Rottöne für Ginger Girls

Color_Riche_Serum_S402

Mit blasser Haut und roten Haaren ist die Wahl des passenden roten Lippenstifts nicht immer einfach. Durch die meisten Rottönen bekommt man gleich den Schneewittchenlook, der toll aber nicht immer alltagstauglich ist. Von L´oreal habe ich jetzt einen wunderbar warmen, leicht Gold schimmernden Rotton entdeckt, der perfekt zum Ginger Girl Look passt: Radiant Orange aus der Color Riche Serum Serie.

Color_Riche_Serum_S402_1


Color_Riche_Serum_S402_2

…weil rote Lippen unschlagbar sind

chubby_stickIch bin mal wieder der Zeit hinterher: Vor Monaten wurde auf allen Blogs der Chubby Stick von Clinique hoch und runter gelobt. Jetzt – in halbes Leben später, in Internetzeit gemessen – freue auch ich mich über den sagenhaften Lippenstift. Das Auftragen geht leicht von der Hand (was bei einem intensiven Rotton mal schnell im Desaster enden kann, wenn der Lippenstift eine doofe Form hat und man gnadenlos über den Rand malt). Das Tragegefühl ist klasse, es klebt nichts und die Lippen fühlen sich gepflegt an. Und der Rotton (03 mightiest maraschino) ist sagenhaft.chubby_stick_mightiest_maraschino

Endlich der richtige Lippenstift für mich!

P2_Imissyou_lipstick

Auf Nannis Blog Goldmädchens Farben (für den ich ganz nebenbei die Werbetrommel rühre, weil er eine Fundgrube sämtlicher aktueller Kosmetikprodukte ist) bin ich auf den Matte Deluxe Lipstick von P2 in der Nuance I miss you aufmerksam geworden. Nanni fand ihn bei sich selbst schrecklich, ich finde ihn bei mir super. Wir sind zwei unterschiedliche Hauttypen und für mich blasse Katzenlady ist der Nude-Ton einfach spitze. So eine Farbe habe ich schon lange gesucht, habe oft daneben gegriffen und ihn jetzt endlich gefunden, dank Nanni. Meine nude-farbenen Lippen sagen: „merci!“P2_Imissyou_lipstick_Detail