Paetzilore denkt nach…

Paetzilore_denkt_nach8

So am Ende des Jahres bietet es sich ja an, mal ein bisschen zurückzuschauen und sich zu fragen:
Was war dieses Jahr gut?
War etwas vielleicht weniger gut?
Was wünsche ich mir von 2014?

Wenn ich genau drüber nachdenke, hatte ich tatsächlich ein fabelhaftes Jahr! Das ist mir währenddessen gar nicht so aufgefallen, aber im Rückblick funkeln und glitzern meine Erinnerungen und im Bauch macht sich ein wohlig-warmes Gefühl breit.

  • Ich habe einen super Job bekommen, den ich mag: Ich mag, was ich tue, ich gehe gerne ins Büro und allem voran mag ich die Leute, mit denen ich zusammenarbeite.
  • Im vergangenen Jahr habe ich auch seltsamer Weise eine klitzekleine spirituelle Ader in mir entdeckt, die mir mehr vertrauen in meine Welt und die Ereignisse darin geschenkt hat. Ich fühle mich dadurch ausgeglichen. Das ist neu und schräg und irgendwie gut.
  • In 2013 habe ich neue Menschen kennengelernt, die ich spitze finde und mit den „alten“ Freunden jede Menge Spaß gehabt.
  • Ich durfte viel Neues erleben und fantastische Orte sehen, allem voran die knallbunte, ruhige, heiße und wunderschöne Insel Tobago (hier könnt ihr euch noch mal ein paar Bilder davon anschauen, bei deren Betrachtung ich ganz wehmütig werde und Fernweh bekomme)
  • Es gab im vergangenen Jahr keine größeren Katastrophen oder dramatischen Ereignisse (und wenn, dann habe ich sie wohl vergessen)
  • Ein paar Zahlen habe ich auch (sozusagen um den Jahresrückblick wissenschaftlich zu untermauern): In diesem Jahr habe ich mir 17 Paar neue Schuhe gekauft, 33 Bücher gelesen (das hier ist mir davon am meisten im Gedächtnis geblieben), ich bin 3 Mal verreist und habe 1 neue Nichte bekommen.

Machs gut, 2013! Ich mochte dich. Ich bin gespannt auf 2014 und nehme mir hoch offiziell vor: weniger Schuhe kaufen!

Auf eure guten Vorsätze und fabelhaften Rückblicke bin ich natürlich auch gespannt. Deshalb: Fühlt euch eingeladen, tolle Ereignisse aus 2013 zu ergänzen, weniger tolle runter zu schreiben und damit abzuhaken und in die Welt hinaus zu rufen, was ich euch von 2014 wünscht.

Advertisements

3 Gedanken zu „Paetzilore denkt nach…

  1. Das hört sich nach einem guten Jahr an! Sehr ausgeglichen und schön! Ich wünsche dir das 2014 genauso gut oder noch besser wird. Und alles so läuft, wie du es dir wünschst. Und das mit den Schuhen würde ich mir noch einmal überlegen 😉 .
    Liebe Grüße, Nadja und einen fantastischen Silvesterabend in deinen tollen Kleid.

  2. Das klingt wirklich toll! Ich wünsche dir, das es 2014 genauso prima weiter geht.
    Wenn ich an dieses Jahr zurück denke, erinnere ich mich vor allem an den Umzugsstress, aber auch an die Freude, nun mit meinem Freund unter einem Dach zu leben…
    Liebste Grüße und einen guten Rutsch!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s