Paetzilore liest…#36

Paetzilore_liest_36Ach du meine Güte! Eine Freundin hat mir ganz optimistisch die ganze „Hartmut und ich“-Reihe geschenkt. Sie hatte sie im Selbstversuch getestet und für absolut lustig befunden.
Das erste habe ich nun gelesen und -ohje- das war so gar nicht witzig! Ich übertreibe nicht, wenn ich sage: Das ganze Buch war eine Qual!
Der Humor von Oliver Uschmann (Fischer) ist vielleicht für pubertierende Jungs ein Knaller, aber ich fand die Stereotype, die er in seiner „Männer WG“ aufgefahren hat, ganz, ganz schrecklich und überhaupt nicht belustigend. Die ganze Geschichte ist furchtbar an den Haaren herbei gezogen und lockt meiner Meinung nach keine Maus hinterm Ofen vor.
Warum das Buch ein solcher Erfolg war, verstehe ich nicht.
Falls ihr also noch ein gutes Buch als Weihnachtsgeschenk sucht: Kauft auf keinen Fall das hier. Falls ihr ein passendes Buch für einen 14-jährigen sucht: gefunden!
Ich sitze jetzt auf dem Rest der Reihe und überlege, wie ich sie loswerden könnte.

Advertisements

3 Gedanken zu „Paetzilore liest…#36

  1. Am Ende wird die Story mit Sicherheit etwas absurd, aber ich habe es gerne gelesen, wie eigentlich die meisten der Reihe. Das 2. Voll beschäftigt gefiel mir am Besten, weil es eben nicht alles an den Haaren herbeigezogen ist und wirklich lustig ist. LG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s