Pinke Apfelbäckchen und ratloses Rätselraten

Mary_Kay

Dieses Puder hat mir Rätsel aufgegeben: Laut Anleitung soll man das sheer dimensions powder von Mary Kay auf Wangen, Stirn, Schläfen, Kinn, Hals und Dekolleté auftragen. Um dem Look „einen Hauch von Farbe“ zu verleihen. Aber mal ganz ehrlich: Das Puder ist Pink! Und auch auf der Haut bleibt es pink! Ich meine: Wer möchte denn ein pinkes Gesicht?!
Stirnrunzelnd habe ich das Puder also in die Tiefen meines Spiegelschranks verfrachtet. Dort lag es ein paar Monate.
Neulich hatte ich mal wieder Lust auf Rouge. Roséfarbenes Rouge. Allerdings hatte ich keines da und da ist mir das rätselhafte Puder wieder eingefallen. Und siehe da: Als Rouge eignet es sich perfekt. Was sage ich, sensationell! Einen hübschen Rosaton zaubert es auf meine Wangen und erweckt den Anschein, als hätte ich sagenhaft feinporige Haut (habe ich in Wirklichkeit nicht). Jetzt bin ich also sehr begeistert von dem Puder.
Allerdings bleibt bei mir immer noch die Frage offen, wer sich z.B. seine Stirn damit pudert. Kann mir eine von euch erklären, wie und warum man sich pinkes Puder stellenweise auf das Gesicht aufträgt?Mary_Kay_Detail

Advertisements

7 Gedanken zu „Pinke Apfelbäckchen und ratloses Rätselraten

  1. Man macht das auf die Stirn, damit diese weniger breit erscheint (z.B.) nur ganz leicht, an den Seiten. Hat eigentlich denselben Effekt wie auf den Wangen, nämlich dass es den Eindruck von Wangenknochen erweckt. Aber so richtig Sinn macht das nur mit dunklerem Rouge bzw. auf einem dunkleren Teint (vielleicht ist das ja auch nur die Einheitsbeschreibung auf der Rückseite, und es gibt noch andere Farben, bei denen das mehr zutrifft). Ich mach immer noch so einen Pinselstrich auf die Nase, mit dem restlichen Rouge. Aber Stirn… nee 😉 Super schön aber mit der Schleife!

  2. Also mir hat meine Kosmetikerin gezeigt, dass man Rouge eben auch auf Stirn usw. tupfen kann. Dazu erst die Wangen bepinseln und mit dem Rest tupfe ich vorsichtig auf die Nase und das Kinn (beides eher von unten) und auf die Stirn (mittig, oben) und das Dekoleté da wo die Busen-falte beginnt 🙂 Bis auf letzteres macht das ein ganz frisches Gesicht, natürlich sollte es nur sehr wenig sein. Ich mach das schon lange so. Und Bronzer kannst du so benutzen wie Rotkehlchen das geschrieben hat, seitlich um das Gesicht schmaler wirken zu lassen, das geht aber mit so einem roten Ton nicht sondern eben nur mit braun-tönen 🙂
    Ganz liebe Grüße und hoffe dir geholfen zu haben 🙂
    Claudi

  3. Schöner Beitrag, ich suche nämlich auch gerade ein passendes Rouge. Aber zu deiner Frage. 3 meiner Freundinnen sind seit Kurzem Mary Kay Vertreterinnen, ich kann sie gerne mal fragen, was es damit auf sich hat 😉

  4. Was für ein traumhaft schönes Design – ich liebe Mary Kay!
    Bräunliche Rougetöne oder gar Bronzer trage ich aber auch schonmal auf die Schläfen und die Nase auf, auch unten am Kinn um zu konturieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s