Paetzilore färbt

SimplicolHeute habe ich etwas wenig Spektakuläres im Gepäck: Von Zeit zu Zeit packt es mich und ich färbe meine Klamotten um.
Dabei erhoffe ich mir immer die Kreation absolut individueller und besonderer Kleidungsstücke durch minimalen Aufwand. (Das hat noch nie geklappt)
Bei der Auswahl der zu färbenden Dinge bin ich allerdings nie sehr mutig, denn ich nehme dafür immer nur Kleider, die ich wirklich nie, nie, niemals getragen habe. Manchmal kommt dabei etwas richtig Gutes raus, manchmal auch nur Schrott.

Diesmal waren ein Longsleeve von Zara und ein Pulli von Promod meine Opfer.
Das Longsleeve war ursprünglich hellrosa (nicht meine Farbe) und ist, dank eines vorhergehenden Färbewahns, dunkelpink geworden (gar nicht meine Farbe).
Der Pulli ist so eine Sache: nicht grau, nicht braun, wusste ich nie, wozu ich ihn tragen sollte. Die nicht definierbare Farbe und der Wasserfallausschnitt haben ihn zu einem Siechtum in der untersten Kommodenschublade verdammt.

Die Farbe: Maigrün von Simplicol. Ich hätte sie mir nicht selbst gekauft (als Klamottenfarbe ist das auch nicht so mein Ding), aber ich habe sie vor einer Ewigkeit geschekt bekommen.

Das Ergebnis: Das dunkelpinke Longsleeve war wenig beeindruckt von dem Maigrün, jedenfalls ist es genauso wieder aus der Waschmaschine gekommen, wie ich es reingeworfen habe. Der Pulli ist da schon ein anderer Fall: Ich mag den moosigen Grünton und glaube, zu meinen roten Haaren könnte das ganz passabel aussehen. Gegen den Wasserfallausschnitt ist zwar kein Kraut gewachsen, aber vielleicht trage ich den Pulli jetzt dank definierbarer Farbe öfter. Jedenfalls passt er gut zum Herbst. Simplicol_Maigrün

Advertisements

20 Gedanken zu „Paetzilore färbt

  1. Ich habe auch eine Zeit lang einiges gefärbt…allerdings hat irgendwann die Waschmaschine den Färbvorgang auch bei der normalen Wäsche ganz von alleine durchgeführt :-/! Aber vielleicht probiere ich es jetzt auch nochmal aus, wos bei dir so gut geklappt hat 🙂

  2. Ich habe auch schon öfters was gefärbt. Mal mit mehr mal mit weniger Erfolg. Allerdings hatte ich bei mehreren Teilen nachher das Problem, das sie muffelig gerochen haben. Vor allem bei Jeans ist mir das immer wieder passiert. So habe ich sie dann auch nicht angezogen. Und man sollte nach dem Färben auch das Gummi der Maschine gründlich säubern und besser zunächst dunklere Wäsche waschen, sonst wird einfach fleißig weitergefärbt :). Der Pulli dürfte dir jetzt wirklich gut stehen. Liebe Grüße an dich

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s