Paetzilore liest…#22

Paetzilore_liest_22Nicht wirklich gut, aber auch nicht richtig schlecht fand ich das letzte Buch, das ich gelesen habe: „Besser“ von Doris Knecht (Rowohlt Berlin) fängt stark an und endet schwach.
Ich mag die Protagonistin, weil sie unsicher ist und an vielen ihrer Mitmenschen etwas auszusetzen hat. Sie denkt, alle anderen seien besser oder hielten sich für besser. (Dazu muss man sagen, dass sie sich in Schickimicki-Kreise eingeheiratet hat)  Außerdem ist sie schonungslos ehrlich, auch in Bezug auf ihre anscheinend nervtötenden Kinder.
Aber so recht mag sich der Roman nicht entscheiden, worum es gehen soll und das nervte mich beim Lesen. Schreckliche Dinge aus der Vergangenheit der Protagonistin werden angedeutet, aber nicht aufgelöst. So etwas hasse ich. Ich kann nicht richtig sagen, worum es in dem Roman geht. Und auf die Frage, ob man das Buch lesen sollte, würde ich antworten „Besser nicht“ (Man beachte den ganz dezenten Wortwitz)

Advertisements

2 Gedanken zu „Paetzilore liest…#22

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s