Wochenrückblick, oder: Viel zu tun und wenig erlebt

Nachdem letzten Sonntag der Wochenrückblick zugunsten der Suchwörterpräsentation ausgefallen ist, gebe ich mich diese Woche wieder ganz der Tradition hin.
Allerdings muss man sagen, dass ich diese Woche außerordentlich wenig erlebt habe, da ich gefühlt die meiste Zeit mit Arbeiten und abendlichen Veranstaltungen mit Kollegen verbracht habe (was durchaus sehr nett war).
Allem voran aber erstmal ein Sammelsurium meiner Outfits der letzten zwei Wochen. Mir gefällt es, meine Outfits zu fotografieren und dann nochmal gesammelt auf einem Haufen zu sehen. Diesmal muss ich sagen: Ich habe ungewöhnlich oft Hosen getragen (ich bin eher der Kleid-Typ)

KW26-27

Mein Highlight der letzten zwei Wochen war ein Friseurbesuch: Ich hatte meine doch relativ dunkelroten Henna-Haare satt und wollte mal wieder heller werden. Das Ergebnis war zufriedenstellend, wenn auch etwas abweichend von meinen Vorstellungen. Gerne hätte es noch etwas heller werden dürfen (ich dachte an ein frühes Nicole Kidman Rotblond), aber Henna ist nun mal zäh wie eine Schuhsohle und daher nicht so einfach auszutricksen.
Zufrieden bin ich allemal, auch wenn ich mich die ersten Male beim Anblick in dem Spiegel erschreckt habe (ich habe immer vergessen, dass ich eine neue Haarfarbe habe).
◊ Meine wunderbaren Steg-Sandalen von Kiomi hatten nach wochenlangem Ausharren im Schuhkarton endlich ihren ersten Einsatz
◊ Gekauft habe ich ziemlich viel (Stresstherapie?!). Exemplarisch für meine Mega-Einkäufe zeige ich jetzt nur die Kette von H&M.
◊ Meine Abteilung hatte Sommerfest und ich bin ehrlich gesagt ganz vernarrt in die vielen mit Logo versehenen Gegenstände. Ob Gabel, Glas oder Salatbesteckt: Überall ist der Kranich drauf.
◊ Gestern bin ich tatsächlich mal in die Sonne gekommen und habe verzweifelt versucht, meine käseweißen Beine zu „bräunen“ (dass das ein ziemlich euphemistischer Begriff in Zusammenhang mit meinem Hauttyp ist, wisst ihr ja schon). Und was sag ich euch?! Vergebens! Meine Beine (und der Rest von mir) sind weiß wie eh und je. KW26-27_2

Advertisements

6 Gedanken zu „Wochenrückblick, oder: Viel zu tun und wenig erlebt

  1. Hi Paetzi, die Haarfarbe sieht ziemlich intensiv aus. Müsste man mal im Ganzen sehen 🙂
    Ich bräune auch nicht. Werde maximal rot. Mittlerweile versuch ichs schon gar nicht mehr.
    Lg, Annemarie

    • Ja, intensiv ist sie wirklich. (Daher auch das Erschrecken, wenn ich in den Spiegel schaue) Aber trotzdem irgendwie gut 😉
      Ich versuche ja immer mal wieder hartnäckig „braun“ zu werden. Meist am Anfang des Sommers. Nach kurzer Zeit gebe ich dann jedes Mal entnervt auf und ergebe mich meinem Schicksal als Blasshaut… :/
      Einen schönen Sonntag wünsche ich dir!

  2. Ich finde rote Haare total schön. Sieht bei dir nach einer klasse Farbe aus! Deine Outfits finde ich übrigens immer ziemlich klasse und schaue sie schon bei Instagram an 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s