Paetzilore liest…#18

Paetzilore_liest_18Allen, die nicht leicht zu erschrecken sind, oder die es vielleicht sind, aber es lieben, sich zu gruseln, sei dieses grauenvolle Buch wärmstens empfohlen: Ich kann mit Fug und Recht behaupten, ich habe noch nie (nie, niemals!) ein dermaßen gruseliges Buch gelesen!
„Geisterfjord“ von Yrsa Sigurdardottir (Fischer) hat mich wirklich fertig gemacht. Ich habe als Teenie Stephen King rauf und runter gelesen, aber soweit ich mich erinnern kann, habe ich mich noch nie so sehr beim Lesen gefürchtet wie bei diesem Buch!
Dieses Buch ist Schuld, dass ich eine ganze Nacht lang mit Licht geschlafen habe. Es ist daran Schuld, dass ich noch immer beim Zubettgehen unter das Bett schauen und dass ich im Dunklen Angst vor Schatten habe. Also: Lest dieses Buch. Und seid euch dessen Gewiss: es sieht von außen harmloser aus, als es ist.

Advertisements

14 Gedanken zu „Paetzilore liest…#18

  1. Wow 😀 Das klingt wirklich nach einem Buch für mich!!!
    Ich suche immer wieder nach Büchern die mich vielleicht wirklich mal erschrecken, bisher hatte es nur „Das Haus“ geschafft und seit dem gar nichts mehr.
    Danke dafür, wenn ich mir eben mal bestellen 😉

    Ganz liebe Grüße

  2. Oh Gott! Ja!
    Das habe ich auch gelesen! Und auch erst mal eine Nacht mit Licht geschlafen (mindestens…)
    Jetzt steht es erst mal ganz hinten im Regal!

    Ich hatte es allerdings aus mehr aus Versehen gekauft. Ich mag die Krimis von Yrsa sehr (jedenfalls die ersten) und dachte – hey, da ist der nächste! Naja, und als ich es dann hatte, musste ich es ja schließlich auch lesen……

    Lieben Gruß, Midsommarflicka

    • Oh toll, eine „Leidensgenossin“ 😀
      Ich bin über nen Freund an das Buch gekommen, der mir auch erzählt hat, wie gruselig das ist und dass er sich nachts zu Tode gefürchtet hat. Jetzt habe ich es einer Kollegin geliehen (ich wollte es erstmal nicht hier liegen haben…grusel…) 😉
      Liebe Grüße!

  3. Danke für diesen Tipp, ich habe mir das Buch gleich geholt (eBook sei Dank) und bin schon sehr gespannt. Aber zuerst muss ich noch ein anderes zu Ende lesen. 🙂

    Liebe Grüße, Tina

  4. Bis jetzt las ich noch nie ein Buch, welches mich wirklich erschaudern ließ, und dabei habe ich eine wirklich ausgedehnte Phantasie. Ich werde es lesen. 😀

  5. Mensch, danke für den Tipp! Ich hätte von der (offiziellen) Beschreibung/Aufmachung des Buches auch nichts besonderes erwartet. Aber so wie Du es beschreibst, muss ich es haben!

    Lg, Annemarie

  6. Kraaaaas, ich glaube, das kann ich nicht lesen! Die letzte mit-Licht-schlafen-Nacht war bei mir um Ostern rum (auch wegen einer gruselig-ekligen Stelle in einem Buch) und das ist noch nicht lange genug her, als dass ich das jetzt schon wieder wagen könnte! Aber Hut ab für deinen Mut 😉

    • Ach, ich wusste nicht, dass es so gruselig sein würde, sonst hätte ich es vielleicht auch nicht gelesen. Irgendwann war es dann einfach zu spät und ich war gefangen von der Handlung 😉
      Was hast du für ein Buch gelesen mit gruselig-ekliger Stelle?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s