Lippenschmeichler im hübschen Döschen

Cosy-Lips

Diesmal gibt es eine Premiere: Ich habe eine Gratisprobe angefordert!
Eigentlich wollte ich das nie machen weil es mir a) zu aufwändig ist b) ich Testblogs nicht gerne lese und c) das irgendwie das Gesamtbild des Blogs verändert, da es sich oft um Produkte handelt, die man vielleicht sonst nicht kaufen würde.
Als ich von der Bloggeraktion von Cosy Lips gelesen habe, habe ich aber trotzdem mitgemacht: Als Blogger kann man sich dort „bewerben“ und unter 8 Lip Balm-Döschen eines aussuchen. Ich fand die Döschen hübsch und habe nun mal einen Faible für Lippenpflege. Das Prozedere war sehr unkompliziert und ein paar Tage später konnte ich ein liebevoll verpacktes Döschen aus meinem Briefkasten fischen. Ich habe mich darüber gefreut: Der Lippenbalsam riecht gut (irgendwie nach Zuckerwatte) und lässt sich leicht auftragen. Das Gefühl auf den Lippen mag ich sehr, es ist nicht so fettig und zieht nicht sofort ein. Ein kleiner Wermutstropfen ist der Geschmack. Aber gut, man soll das Zeug ja auch nicht essen. Ich mag die Idee von Cosy Lips, dass jeder ein Design aussuchen kann, das zu einem passt. Zur Bloggeraktion von Cosy Lips geht es übrigens hier (falls ihr auch ein hübsches Döschen abstauben wollt)

Advertisements

6 Gedanken zu „Lippenschmeichler im hübschen Döschen

  1. Hab ich dir gleich mal nachgemacht 😀
    Ich mach das übrigens öfter mal- meistens ist es total easy- Anfrage per Mail mit den Daten (Blog, Adresse, etc) und dann kommt was oder nicht 🙂

  2. Das ist ja süß! ich hab’s auch direkt angefordert, bin ja schließlich zu Ostern bei meinen Eltern in Deutschland … und Lippenpflege kann ich sowieso immer gebrauchen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s