Faltenfreie Aussichten

aha-effectsHeute gibt es mal einen ganz nützlichen und nüchternen Beitrag: Als die große 30 am Horizont sichtbar wurde, fing ich an, mir Gedanken um die Faltenvorsorge zu machen. Nun habe ich eigentlich gar keine relevanten Falten (außer denen, die man eben hat). Und ich finde Falten auch gar nicht so schlimm. Aber man möchte ja nicht irgendwann sagen müssen »hätte ich doch nur…« und so habe ich mir, auf Empfehlung meines Hautarztes (ich finde, diese Info macht das Ganze noch offizieller und seriöser) eines schönen Tages »AHA Effects« von Dermasence zugelegt. (Kleine Bemerkung am Rand: Ich finde Lautmalerei bei Produktnamen einfach super).
Seit 1/1/2 Jahren benutze ich die Creme nun (übrigens immer noch die erste, die ich gekauft habe, was für die Ergiebigkeit spricht) und ich finde sie wirklich großartig. Ich habe sie auch allen meinen (gleichaltrigen) Freunden empfohlen. (Eigentlich sollte ich Provision für jede Creme bekommen, die wegen mir gekauft wird) Mittlerweile habe ich noch zwei weitere Produkte der Pflege-Reihe gekauft und bin auch damit zufrieden. Also: Falls ihr irgendwann mit dem Gedanken spielen solltet, euch eine Anit-Falten-Creme zuzulegen, dann kann ich euch diese empfehlen. Falls nicht, so ist das auch gut, denn Falten können auch schön sein.

Advertisements

7 Gedanken zu „Faltenfreie Aussichten

  1. Ob es mit 24 Jahren zu früh ist, an sowas zu denken? Bestimmt nicht. Ich schau‘ mich mal danach um. 😀

    Im Übrigen verlinkte ich dich in meiner Rubrik „Gern gelesen.“ – ich hoffe, das ist in Ordnung für dich? (:

    • Oh nein, ich glaube echt, mit 24 musst du dir noch keine Gedanken darum machen 😉
      Ui, danke fürs Verlinken! Dann verlinke ich doch gleich mal zurück 😀 (ich hab vor ein paar Tagen endlich geschafft, meine Blogroll reinzustellen (oder heißt das „mein Blogroll“?!)

      • Ich bekam am Weihnachtsabend letztes Jahr eine Antifalten-Creme von einer Bekannten geschenkt. Das stimmte mich nachdenklich. „Man kann nie früh genug damit anfangen.“ 😀

        Die oder der Blogroll: ich habe keine Ahnung. Deshalb umgehe ich diese Begrifflichkeit immer.

  2. Ich bin auch 23 und verwende zumindest mal Augenfaltencreme von Dr. Hauschka… die ist auch sehr ergiebig. Finde es aber unglaublich schwierig, eine Antifaltencreme für Mischhaut zu finden. Die sind ja meist auch relativ fettig.. ich glaube, ich sollte auch mal zum Dermatologen 😉

    • Ja, da hast du recht. Wobei Dermasence da echt super und null fettig ist. Ich hab mit 23 noch nicht mal an Falten gedacht… ist echt die Frage, wann man mit so was anfangen sollte. Ich war mit 28 wegen etwas anderem bei meinem Hautarzt und hab ihn dann darauf angesprochen. Er meinte, eigentlich bräuchte ich noch keine Antifaltencreme, aber er empfiehlt mir diese, die sei „nur ganz leicht“ – und seitdem benutze ich sie. 😉

  3. Ich benutze zur Sicherheit auch schon ein leichtes Antifaltenserum von Boots (in Irland gekauft und gleich im Angebot „3 zum Preis für 2“, damit der Vorrat angelegt ist) und ich liebe den Clinique All About Eyes Serum Roll-on. Dein vorgestelltes Produkt habe ich noch nie gesehen, aber wenn es schon ein Hautarzt empfiehlt, muss es ja eigentlich sowieso gut sein 🙂

    • Wie ist denn der Clinique All About Eyes Serum Roll-on? Für die Augen habe ich zwar eine Creme, würde aber auch gerne noch etwas anderes ausprobieren… (Wobei, ich sehe gerade: du schreibst, du liebst ihn – dann wird er wohl gut sein! 😉 )

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s