Überschätzter Zebrakuchen für Backmuffel

Zebrakuchen

Ich hasse Backen! Ganz ehrlich: Das ist einfach überhaupt nicht mein Ding. Ich esse gern Gebäck, ich rieche es gerne, wenn der Kuchen im Ofen ist, aber selber backen – das mag ich gar nicht. Ab und an bekomme ich aber Besuch und da muss man den Gästen zum Kaffee ja was anbieten. Gekauften Kuchen mag ich nicht servieren, also braucht man (ich) ein Rezept, das schnell und einfach ist. Der Zebrakuchen ist da immer mein Notnagel: Unkompliziert in der Zubereitung, schindet er trotzdem Eindruck bei anderen unerfahrenen Bäckern (»Wie hast du denn das Zebramuster da reinbekommen?!«)
Für alle Bachmuffel lüfte ich hier nun mein Geheimnis:Zebrakuchen_Zutaten

Für den Teig benötigt ihr die angegebenen Zutaten und 1 Päckchen Backpulver, sowie Vanillezucker.
Eigelb, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Öl und Wasser dazugeben und weiter rühren. Mehl und Backpulver einrühren.
Aus dem Eiweiß Eischnee schlagen und unter den Teig heben.
Die Hälfte des Teigs mit Kakao färben. Springform einfetten und in die Mitte abwechselnd einen Löffel  weißen Teig geben und darauf einen Löffel dunklen Teig.
Bei 175° ca. 50 bis 60 Minuten backen.Zebrakuchen_roh
Und da ich als Backmuffel euch unmöglich »Viel Spaß beim Backen« wünschen kann, wünsche ich euch wenigstens viel Freude beim Essen!

Advertisements

8 Gedanken zu „Überschätzter Zebrakuchen für Backmuffel

  1. Hui, da sieht man zum ersten Mal wirklich die neue Kameraqualität, oder täusche ich mich da etwa? Finde es übrigens prima, wie du deine Bilder immer bearbeitest und aufwertest, so haben sie einen richtigen Wiedererkennungswert 😉

    Ich backe übrigens für mein Leben gerne.. rühren, matschen und verzieren finde ich toll. Nur essen mag ich das süße Zeug irgendwie nicht so gerne. Wir würden uns also prima ergänzen: Ich backe und du verputzt das Ganze 😉

    • Ja, du hast recht 😉 So langsam wirds was mit der Kamera. Danke für das Kompliment! 😀

      Ich bin mir nicht sicher, ob wir uns zusammentun sollten: Ich glaube, das wäre sehr zu Lasten meines Gewichts 😉 Ich liebe Gebäck! ❤ Aber es wäre schon schön, wenn ich nicht mehr selber backen müsste…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s