Paetzilore liest…#9

Paetzilore-liest9»Nachtzug nach Lissabon« von Pascal Mercier ist mit einem Wort beschrieben: Langweilig!
»Mitten im Unterricht verlässt ein Lehrer seine Schule und macht sich auf den Weg nach Lissabon, um den Spuren eines geheimnisvollen Autors zu folgen.« – So beginnt der Klappentext. Hat sich nicht schlecht angehört und könnte gut sein. KÖNNTE!
Quälend langsam plätschern die Sätze dahin. Jede Seite ist von Neuem eine Herausforderung, nicht einzuschlafen. Auf jeder Seite musste ich mich von Neuem motivieren, nicht aufzugeben und mich weiter durchzuschlagen. Das macht keinen Spaß und hat mit einer unterhaltsamen Freizeitbeschäftigung wenig gemein. Und in erster Linie erwarte ich von einem Buch nun mal unterhalten zu werden – auf welche Art auch immer. Im Falle von »Nachtzug nach Lissabon« muss ich ganz klar sagen: Da bereitet mir selbst die oft auf die lange Bank geschobene Ablage mehr Vergnügen, als auch nur eine Zeile dieses Buches zu lesen.

Advertisements

8 Gedanken zu „Paetzilore liest…#9

  1. Bin ich froh, dass du das genauso siehst wie ich! Habe mich durch die ersten Seiten gequält und einfach nicht verstanden, warum so viele Leute dieses Buch empfehlen. Ich saß selbst letztes Jahr im Nachtzug nach Lissabon und diese mehrstündige Zugfahrt war spannender als das Buch! LG

      • Nein, ich muss zugeben, dass ich nach den ersten 30 Seiten abgebrochen habe. Für langweilige Bücher ist die Zeit einfach zu knapp. Bin schon gespannt auf deine nächsten Bücher-Posts. Sind mir die liebsten. 🙂

      • Ui, danke 🙂 Der Post folgt in Kürze. Ja, du hast schon recht: Eigentlich ist das Leben für schlechte Bücher zu kurz. Aber ich mag es auch nicht, wenn sie ungelesen im Regal stehen…;)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s