Neue Stiefel vom »chocolate chip mountain«

Ich habe diese Woche Urlaub und heute geht es nach Wien – die perfekte Gelegenheit, um meine neuen Stiefel einzuweihen! Wenn ich ehrlich bin, habe ich eigentlich keine neuen Stiefel gebraucht (jedenfalls nicht im praktischen Sinne).
Ich habe zu hause 6 Paar rumstehen:
Vier Paar Braune, ein Paar Rote (was mich bei deren Kauf geritten hat, weiß ich bis heute nicht. Sie sind noch ungetragen) und ein Paar Graue. Genug, könnte man meinen und eigentlich ist es auch genug. Aber eben nur eigentlich, denn es war mal wieder Zeit für einen neuen Farbton. Ich liebe cognacfarbene Schuhe (die vier braunen Stiefel sind alle in einem ähnlichen Farbton), aber hier und da habe ich öfter mal gemerkt, dass es sicher sinnvoll wäre, wenn ich mir noch einen anderen Braunton zulegen würde. Also habe ich mir dieses Paar Stiefel bei Zalando bestellt. Sie sind von Zign, gehen in der Höhe fast bis zum Knie und sind nicht zuletzt durch ihren breiten Absatz seeeehr bequem. Ich mag es bei Stiefeln gerne schlicht: Jede Schnalle, jeder Firlefanz ist mir zu viel. Die Lederfarbe würde ich als schoko bezeichnen. Da kommt mir eine Frage in den Sinn: Wieso gibt es eigentlich für Schufarben keine so kerativen Namen wie für Kosmetika? Ich fange jetzt einfach mal zaghaft damit an und nenne den Farbton der Stiefel »chocolate chip mountain«. (Das ist zwar nicht ganz so gut wie »pimp my shrimp«, aber ich muss da ja auch erstmal reinkommen) Ich freue mich jedenfalls total, meine neuen Stiefel in dem Farbton »chocolate chip mountain« einzuweihen.

Der aufmerksamen Leserin ist nun sicherlich nicht entgangen, dass bei der Aufzählung meiner Stiefel noch ein Paar in schwarz fehlen. Auch ich habe schon darüber nachgedacht, sehe das Projekt aber erst im nächsten Jahr, sozusagen zum Schlussverkauf. Ich bin sicherlich nicht die Erste, die sich diese Frage stellt, aber es schadet ja nichts, sie hier und da in den Raum zu werfen: Was hat es nur auf sich mit dem Schuhekaufen?! Ich weiß nicht, was besser ist: Das Gefühl, seine neuen Schuhe das erste Mal zu tragen, oder vor dem Schuhschrank zu stehen und die volle Auswahl zu haben. Oder sogar mit zufriedenem Kopfnicken seine Sammlung zu begutachten und dabei die nächste Anschaffung zu planen. Egal: Ich will mehr davon!

Advertisements

8 Gedanken zu „Neue Stiefel vom »chocolate chip mountain«

  1. Schuhinventur! Hab ich letztens genau so gemacht und festgestellt, dass ich kein einziges Paar braune habe (genau umgekehrt wie bei dir). Jetzt sitzt ein Paar wunderschöne braune Stiefeletten von Tamaris in meinem Schrank und ich liebe sie über alles. Trau dich!

  2. jaja wem geht das nicht so? ich habe auch sooo viele schuhe und manchmal komm ich gar nicht dazu alle in einer saison anzuziehen..aber ich habe jetzt auch mal ein paar ausgemistet, so dass ich mir neue kaufen kann 😛
    deine schuhe gefallen mir sehr gut!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s