Schuhe, so grün wie die Smaragdstadt im Zauberer von Oz

Wozu ich ausgerechnet grüne Lackpumps brauche, habe ich noch nicht rausgefunden, aber das war mir herzlich egal, als ich sie gestern runtergesetzt im Schuhladen stehen sah. Mit Lackpumps habe ich es nicht so und auch habe ich nicht gerade viel grüne Kleidung, die dazu passen könnte. Aber gerade deshalb musste ich sie kaufen, denn wenn man weder die Farbe, noch das Material schon in Schuhform besitzt, ist das der beste Grund, sich die Schuhe zuzulegen.

Nicht, dass hier nun ein falscher Eindruck entsteht: normalerweise kaufe ich wirklich nicht so viele Schuhe innerhalb so kurzer Zeit, aber wenn es läuft, dann läufts. Eigentlich wollte ich ja gestern Stiefel und ein Kleid kaufen, aber da man ja

1. immer genau das findet, das man nicht braucht
und
2. bei Verzicht hunderprozentig ein halbes Jahr später eben genau solche Schuhe wieder verzweifelt sucht und nicht findet

habe ich sie eben gekauft. (Übrigens: gefunden habe ich sie im Reno, einen Schuhladen, den ich ganz und gar unattraktiv finde. Normalerweise gehe ich da nie rein. Gestern bin ich nur rein, weil ich auf eine Freundin gewartet habe. Man kann beim Kauf dieser Schuhe also sogar von Schicksal sprechen, denn hätte ich nicht auf meine Freundin gewartet, wäre ich nie in den Reno gegangen und hätte sie nicht gekauft. Es handelt sich hier also um einen spirituellen Kauf!)

Advertisements

6 Gedanken zu „Schuhe, so grün wie die Smaragdstadt im Zauberer von Oz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s