Paetzilore liest…#50

 

Paetzilore_liest_50
Ich bin ja bekennender Alpen-Krimi-Fan. Erscheint ein neuer Krimi von einem meiner Alpen-Krimi-Lieblingsautoren, bin ich ganz aus dem Häuschen.
Jörg Maurer ist einer meiner Lieblingsautoren. Felsenfest (Fischer) wird allerdings keines meiner Lieblingsbücher.
Ein bisschen Schwund ist immer und bei 6 Teilen ist eben auch einmal ein schwacher dabei.
Woran es liegt, kann ich nicht recht benennen. Vorhersehbar ist die Handlung nicht, sogar zuweilen recht überraschend.
Aber irgendwie erscheint mir Kommissar Jennerwein diesmal fad und durchsichtig und die Story auch an den Haaren herbei gezogen.
Was ich eigentlich an den Krimis von Jörg Maurer schätze – dass man immer wieder alte Bekannte trifft – nervt mich diesmal.
Ich hoffe auf den nächsten Band.

Advertisements

Paetzilore liebt Girlie-Kram


Pussy_deluxe_gross
Tief in meinem Herzen bin ich ein Girlie. Ich kann nicht anders – ich stehe insgeheim total auf dieses ganze candy-pinky-blinky-Zeug. (Anscheinend ist man dafür nie zu alt)
Pussy Deluxe fand ich schon als Teenie großartig und auch heute noch hüpft mein Herz ein kleines bisschen höher, wenn ich die entzückenden Kätzchen sehe.
Genauso süß wie sie aussehen, duften die Parfums von Pussy Deluxe auch – fruchtig, frech und girlie-like.
Mein absoluter Lieblingsduft ist cherry cat, kitschig, kirschig und lecker. Ein bisschen wie ein Kirschlutscher und perfekt für den Sommer.Pussy_deluxe_cherry_cat Pussy_deluxe_cookie_cat Pussy_deluxe_sugar_cat Pussy_deluxe

Paetzilore liebt MAC

MAC_gross
Vielleicht habt ihrs gemerkt: Ich hab lange nicht geschrieben und mal wieder eine Blog-Pause eingelegt. Ob die Pause ganz vorbei ist, weiß ich noch nicht so recht – sich, statt zu Bloggen, mit seinen Freunden zu treffen ist auch sehr schön.
Sehr schön finde ich übrigens auch meinen rosa Lippenstift von MAC (please me).
Die Bilder sind nicht mehr ganz taufrisch und die Haarfarbe hat sich inzwischen auch nochmal geändert, aber eins steht fest: Die Lippenstifte von MAC sind tatsächlich der Wahnsinn. Lassen sich gut auftragen, halten lange und man hat nicht dieses „Angemalt-Gefühl“.
Seitdem ich MAC entdeckt habe, trage ich keine anderen Lippenstifte mehr.
Der passenden Lip Pencil dazu ist in anticipation. Sehr geil ist übrigens auch der Blush (mocha matte), den ich jeden Tag trage und der – wie ich finde – mir eine rosige Frische ins Gesicht zaubert.MAC_in_anticipation MAC_mocha_mate MAC_please_me MAC

Paetzilore liest…#49

Paetzilore_liest_49

Neulich war ich mit einer Freundin lecker Burger essen und Wein trinken. Wein steigt mir schnell in den Kopf und als ich auf dem Nachhauseweg noch einen Abstecher in den Hugendubel gemacht habe, hätte ich fast den ganzen Laden leer gekauft.
Ich konnte mich zügeln und habe mich für zwei Bücher entschieden, die ich mir normalerweise wohl nie gekauft hätte.
Das eine davon ist Ganze Tage im Café (Insel Taschenbuch).
Warum ich eigentlich nicht zu dem Buch gegriffen hätte?!
Das Cover finde ich sehr klischeehaft und auf der Rückseite steht: „Dieser Roman gehört zum Besten, was Frauenliteratur zu bieten hat.“
Arrghhhhh: FRAUENLITERATUR!!! Ich hasse das Wort!
Schrecklich, das klingt nach Klischees, nach Frauen, die den ganzen Tag shoppen und irgendwelchen Typen hinterher heulen und sich dabei zu fett fühlen!
Gibt es auch Männerliteratur?!
Dabei ist es nicht so, dass Sex and the City viel anders wäre – und das liebe ich!
Aber trotzdem, Frauenliteratur ist in meinen Ohren ein Unwort.
Der Roman dagegen hat alle meine Vorurteile Lügen gestraft und war ziemlich gut. Nicht so klischeehaft wie befürchtet und sehr unterhaltsam.

Soap & fucking Glory

Soap_and_Glory_0314_gross

An meinem London Wochenende habe ich mich wieder mit Soap & Glory eingedeckt.
Warum ich fluche?!
Das Zeug hat mich in der Hand wie ein Dealer seinen Cracksüchtigen.
Ich liebe es, liebe alles: den Geruch, die Pflege, das Layout und die fabelhaften Texte darauf.
Z.B. Heel Genius habe ich (fast) nur wegen der großartigen Texte auf der Rückseite gekauft. Da heißt es:
„No mean feet (…) At Soap & Glory, we believe that you should never have to be afraid of your own feet
Ohja damit haben sie mich bekommen.
Jedes Jahr, wenn die „offene-Schuhe-Saison“ startet, bekomme ich Schweißausbrüche, weil ich meine Füße den Winter über vernachlässigt habe. Sie sind rau und schrundig und gar nicht hübsch anzusehen.
Außerdem trage ich (fast) ausschließlich hohe Schuhe seit ein paar Jahren – schlecht für meine Zehen, die sind nämlich ziemlich verformt.
Also habe ich die Fußcreme gekauft und sie ist fabelhaft! Natürlich macht sie meine Zehen nicht gerade, aber sie macht meine Füße weich und ein wenig hübscher
Die beiden Lotions sind übrigens auch großartig. Soap & Glory ist der Wahnsinn, die Cremes pflegen den ganzen Tag und riechen überwältigend.
Wer noch nicht süchtig ist, sollte damit anfangen – man bereut es nicht. Soap_and_Glory_0314_2 Soap_and_Glory_0314

Herzens Sache…

Outfit_Vila_Hearts_gross

Meine neue Lieblingsbluse kommt von Vila und ist ein echtes Schätzchen.
Ich bin sehr verliebt und mag den Bordeaux-Ton gerne. Das Beste an der Bluse: Bügelfrei!
Wenn ich im Laden Blusen kaufe, mache ich immer vorher den Knittertest. Blusen, die ich bügeln muss, hängen bei mir monatelang knittrig im Schrank.
Schlimm auch: Da rafft man sich auf und bügelt eine Bluse. Man zieht eine Jacke drüber und wenn man im Büro ankommt – zack, ist wieder alles faltig. Das verhagelt mir die Laune, deshalb wird nur noch bügelfrei gekauft.
Der Rock ist von H&M und zaubert überraschenderweise eine wahnsinns Taille.
Beim Fotosmachen haben meine Freundin und ich zufällig noch eine Privatführung in den 31. Stock in einem der frankfurter Wolkenkratzer bekommen. Die Aussicht war großartig.
Die neue Haarfarbe habe ich übrigens nicht ganz freiwillig – mein Friseur Frank hat sie mir getönt, weil Färbungen nicht mehr halten (hört sich komisch an, aber Frank weiß, was er tut). Ist schon ein bisschen sehr rot, aber ich wollte was mit Bums.Outfit_Vila_Hearts Outfit_Vila_Hearts2 Outfit_Vila_Hearts3 Outfit_Vila_Hearts4 Outfit_Vila_Hearts5 Outfit_Vila_Hearts7Outfit_Vila_Hearts6Outfit_Vila_Hearts8
Bluse: Vila
Rock: H&M
Mantel: Zara
Schuhe: S.Oliver
Uhr: Komono
Tasche: Picard
Schirm: H&M
Ring: vintage

Paetzilore liest…#48

Paetzilore_liest_48

Ich liebe die ZORN-Krimis! (Fischer)
Wo kein Licht ist der dritte Fall für das ungleiche Ermittlerduo Zorn und Schröder und er ist genauso spannend bis zum letzten Schluss wie seine beiden Vorgänger.
Beim Lesen wurde ich immer wieder hinters Licht geführt. Immer wenn ich dachte, jetzt hab ich den Fall gelöst – denkste, Kehrtwendung!
Und ich mag den ewig unmotivierten Kommissar Zorn so gerne, der zu viel raucht und keine Freunde hat.
In meiner Vorstellung hat er immer einen 3-Tage-Bart und ist auch irgendwie ein bisschen sexy.
Ich freu mich jetzt schon auf den nächsten Teil!